Skip directly to content

Weblogs

Scherben bringen Glück!

on 31. Dezember 2012 - 18:39

Malend aus dem Jahr hinaus.... 

Ich war heute noch unglaublich kreativaktiv. Gestern war ich mit meinem Bruder und einem meiner Neffen in der Wilhelma. Habt ihr mal einem Flamingo unter den Flügel geschaut? Naja, also ich durfte ihn auch nicht anheben. Aber ich habe zum erste Mal bewusst wahrgenommen, dass die Unterseite der Flamingoflügel unglaublich schön ist! Wir standen eine ganze Weile und haben gewartet, dass ein Flamingo noch einmal seine Flügel für uns ausbreitet. Und weil das so unglaublich schön aussieht habe ich heute ein Flamingopaarbild gemalt.

Hurra!

on 27. Dezember 2012 - 19:15

Weihnachten wäre geschafft!

Und das auch noch seeehr zufriedenstellend. Vielen Dank an alle die in meinem Falle daran beteiligt waren. Die Stimmung war drei Tage lang bestens, der Champagner war exzellent, das Essen immer lecker, die Kinder bei fröhlichster Laune, es wurden ausreichend viele Weihnachtslieder gesungen und die Geschenke wurden größtenteils gewürdigt. 

Nur ein unglücklich beschenkte Kind gab es. Paloma, 4 1/2 Jahre alt. Ihre Familie hat ihr ein wirklich wunderschönes Holzpuppenhaus geschenkt. Und ihre Mutter hat herrlich altmodische Puppen als Bewohner gekauft.

Ich hab da mal ne Frage...

on 6. Dezember 2012 - 9:21

Ist es bedenklich, wenn ich mit halbfertigen Pinguinen spreche?

Wenn ja, warum?

Und ist es weniger bedenklich, wenn ich mit ihnen spreche wenn sie fertig gemalt sind?

 

Ich hoffe auf erleuchtende Antworten

Müka

So schön war`s

on 29. November 2012 - 17:37

Jetzt sind auch schon wieder zwei Wochen vorbei seit meinem "Tag des offenen Ateliers". Für alle die da waren: hier eine kleine Erinnerung. Für alle die nicht kommen konnten: Schade, das hier habt ihr verpasst! Zum Trost: Ihr dürft auch einfach so mal vorbei kommen. Ich bin gerade in die Weihnachtsbäckereiphase eingestiegen. Es lohnt sich also dreifach. 1. Ihr seht mich   2. Ihr seht meine Bilder   3. Ihr bekommt n Keks und n Kaffee    Das gilt selbstverständlich auch für Wiederholungsbesucher! Ich freu mich auf euch!

 

Sauerei

on 23. November 2012 - 15:59

Oh weh! Ich hab meine Wohnung unter Farbe gesetzt! Ich hab eine neue Technik ausprobiert. Dabei gebe ich die Pigmente direkt auf die Leinwand - mit einer noch geheimen Mischung als Haftuntergrund. Geheim bleibt`s so lange bis ich weiß, dass es nicht nur einen Tag haften bleibt. Möchte ja keinen Unfug weiter geben. Jedenfalls habe ich die schönen Pigmente aufgestreut und sie durch vorsichtiges Klopfen auf die Rückseite auf der Leinwand verteilt. 

Und da liegt das Problem!!! Ich habe sie natürlich im ganzen Malzimmer verteilt!

Pinguineinkauf

on 21. November 2012 - 12:01

In einem vorhergehenden Blogeintrag habe ich mal angedeutet, dass ich gerade eine Idee für eine Pinguinbilderreihe habe. Dazu muss man natürlich Pinguine zeichnen und malen können. Da macht bekanntlich die Übung den Meister. Zufällig interessieren sich meine Schüler gerade auch für die godigen Tiere. Da hab ich die Chance ergriffen und ein "Was ist Was Buch" gekauft. Davon alleine kann ich sie nicht besser zeichnen. Aber die Beschäftigung mit den Tierchen erhöht meine Zuneigung. Und die hilft beim malen.

Und dann dachte ich, ich brauche ein dreidimensionales Modell.

Mehr als nette Worte

on 18. November 2012 - 17:20

Ihr sollt auch teilhaben an den schönen Worten in meinem Gästebuch! Sie machen mich glücklich und stolz:

Liebe Katrin,

hoffentlich kennst du uns auch noch, wenn du bald berühmt bist!              Deine Braukis (Rike, Rafael, Mathilde)

 

Wie schön, Sie und Ihre kleinen und großen Schätze gefunden zu haben! Recht viel Erfolg und Freude mit Ihrer künstlerischen Arbeit wünscht Bettina Mangold und Peter Mangold

 

Wir waren auch da - bei der Kunst des Herzens - die Nachbarn Romolo und Monika

 

Hurra Wir waren da!  Michaela und Hagen haben geschaut und gekauft!

 

Ich war da! Wer?

Seufz!

on 17. November 2012 - 22:13

Nur ganz kurz, bevor ich ins Bett falle:

Vielen, vielen Dank für diesen wunderschönen Tag! 

Für die vielen Besuche, die schönen Worte, die Blumen, den Sekt, die Umarmungen, die Hilfe, die smse, Mails und, und, und...

So hatte ich es mir gewünscht!

Müka - müde und glücklich

 

 

 

Huiuiui

on 15. November 2012 - 14:59

Sodele, meine Bilder hängen! Ich freu mich wahnsinnig und bin heute schon aufgeregt! 

Brot ist bestellt, Belag gekauft, Sekt gekühlt, Titelschilder hängen. Jetzt hab ich gerade noch eine Bildidee. Hat mit Karos und einem Pinguin - oder auch zwei - zu tun. Leider muss ich mir das jetzt verkneifen. Ich möchte ja schliesslich, dass meine Wohnung auch aufgeräumt und sauber ist wenn alle kommen. So sehr ich mich auf die Ausstellung freue, so sehr freue ich mich auch auf die Zeit danach, in der ich neue Bilder male - die Ideen gehen mir nicht aus. 

Das ist auch gut so!

Auf der Suche nach Romantik

on 10. November 2012 - 12:34

Seufz. Man könnte ja glauben, dass ich mir im Moment nichts sehnlicher wünschen würde als einen Mann, der Nägel in die Wand hauen kann, um Bilder aufzuhängen. 

Aber nein!!! Ich wünsche mir ein ganz antiquiertes Date. Einen Mann, der mich zu Hause abholt, in ein nettes Restaurant ausführt, mit dem ich mich bei einem Glas Rotwein prächtig amüsiere und der mich dann wieder nach Hause bringt. Über den weiteren Verlauf des Abends schweige ich mich hier aus.

Frauen, die schon lange in einer Beziehung sind seufzen jetzt wahrscheinlich auf.

Seiten